Bauern- und Handwerkermarkt in Türkenfeld 2019

Bauern- und Handwerkermarkt in Türkenfeld 2019
© friss-dich-fit.de
Bio-Kartoffeln aus eigenem Anbau

Zwei Festtage für Groß und Klein am Steingassenberg.

Spaß für die ganze Familie: Kamelreiten, Wildmobil und vieles mehr.

Nachdem das Wildlandmobil letztes Jahr auf großen Anklang gestoßen ist, hat Robert Müller es auch dieses Jahr wieder in seinem Programm. Hierbei kann jeder sein Wissen über Wild, Wald und Flur erweitern. Natürlich dürfen auch die altbewehrten Attraktionen nicht fehlen. Neben der großen Strohburg, auf der Jung und Alt sich austoben können, gibt es das heiß begehrte Kinderschminken auch wieder. Damit sich die kleinen Gäste auch ganz groß fühlen können, gibt es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit auf Kamelen zu reiten. Eine motorische Herausforderung stellt das Drechseln und Töpfern dar. Hier können die Kinder beweisen, wie kreativ sie sind und herausfinden, ob sie ein künstlerisches Talent haben.

Vom Korn zur Semmel mit den Erlebnisbäuerinnen
Erstmalig zeigen die Erlebnisbäuerinnen der Region München-Augsburg den Kinder, wie ein Korn verarbeitet werden muss, damit der Bäcker leckere Teigwaren herstellen kann. Die Kinder können selbst Korn mahlen und den Unterschied zwischen den Getreidesorten entdecken.
Zum krönenden Abschluss haben die Erlebnisbäuerinnen ein großes Quiz vorbereitet.

Handgemacht für jeden Geschmack
Mit Herz und Leidenschaft ist Robert Müller stets bemüht, die Auswahl an handgemachten, regionalen Produkten so abwechslungsreich wie möglich zu gestallten. Neben den Produkten lebt der Markt vor allem von den Handwerkern und Erzeugern, die ihre Produkte mit Freude präsentieren und den Besuchern ihr Handwerk näherbringen. Sowohl altbekannte Handwerker, wie Gärtner, Imker oder Korbflechter stellen ihre Waren zum Kauf dar, als auch ein Hirschhornknopfmacher und einen Schmiedekünstler. Die Besucher können an vielen Ständen zusehen, wie die Ware, die sie natürlich käuflich erwerben können, gefertigt wird. Die Auswahl an Produkten reicht von frischen Äpfel über süßen Hönig bis hin zu erlesenen Ölen und selbstgemachten Nudeln. Ebenfalls hat Robert Müller einen Stand, an dem frische, selbsterzeugte Hirschprodukte verkauft werden. Neben dem Hirschbraten und der Hirschsalami finden sich hier auch die allseits geliebten Hirschwürscht. Wie sie sehen, ist bestimmt für jeden das richtige dabei.

Musik und Tanz runden das Programm ab
Den Bogen zwischen Tradition und Moderne zu spannen sei laut Robert Müller nicht immer leicht. Trotzdem ist er stets bemüht keinen Bereich zu vernachlässigen. Aus diesem Grund tritt auch dieses Jahr wieder die Big Band der „Ammer Brass Company“ auf. Diese Gruppe bringt die Halle zum Beben und begeistert seit vielen Jahren alle Besucher. Der Tag der deutschen Einheit am 03. Oktober steht ganz unter dem Motto „Hoch lebe die traditionelle Kultur“. Das ansässige Blasorchester wird Auftreten und mit rund 50 Mitgliedern der Festhalle einen ganz besonderen Zauber verleihen. Abrunden wird das Programm die Volkstanzgruppe der „Siebenbürger-Sachsen“

Jetzt sind Sie gefragt
Auch dieses Jahr werden rund um den Löschteich eine große Künstlermeile kreiert. Alle Maler, Bildhauer und Fotografen, ob groß ob klein, sind herzlich Willkommen. Es spielt keine Rolle, ob Sie aus purer Freude oder beruflicher Sicht künstlerisch tätig sind. Da die Künstlermeile keine reine Ausstellung werden soll, würde sich Herr Müller sehr freuen, wenn Sie vor Ort neue Kunstwerke schaffen. Natürlich sind auch bereits ältere Meisterwerke gern gesehen und dürfen von Ihnen präsentiert werden. Also schnappen Sie sich ihre Ausrüstung, egal ob Staffelei oder Tisch und kommen sie zum Bauern- und Handwerkermarkt. Robert Müller findet für jeden einen Platz. Falls nun Ihr Interesse geweckt wurde, können Sie sich gerne unter den unten angegebenen Kontakdaten vor ab anmelden.


7. Eseltreffen am 01. Oktober
Auch dieses Mal hat sich Oliver Brem, von den Bavarian Donkey Freaks ein abwechslungsreiches Programm für das jährliches Eseltreffen am 01.Oktober überlegt. Hierbei beweisen nicht nur die Esel was sie können und wie stur sie sind, sondern auch die Eselhalter. Das Publikum kann Hautnah miterleben, wie gut Halter und Tier miteinander harmonieren. Natürlich wird im Anschluss auch der Publikumsliebling gekürt, den das Publikum nach reiflicher Überlegung wählen kann. Um das Event lustig und amüsant zu gestalten, führt unser Moderator Gerd Meyer, auch bekannt als Willi von Biene Maya, die Besucher durch die Veranstaltung.

Eintritt:
Kinder bis 16 Jahre: Eintritt frei
Erwachsene: 4,00 EUR pro Person

Bei Schwerbehinderung mit Kennzeichnung B erhält die Begleitperson nach Vorlage eines gültigen Ausweises freien Eintritt.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von herbstfest-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

29.09. - 29.09.2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr
03.10. - 03.10.2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Türkenfelder Wildgehege

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Türkenfelder Wildvermarktungs- und Veranstaltungs GmbH
Moorenweiser Straße 13
82299 Türkenfeld
(0 81 93) 10 30 fon
(0 81 93) 43 54 fax
www.bergfestival.de